Vita

Mag. Radoslaw Celewicz - 1970 in Boleslawiec in Polen geboren. Er gehört zu der Generation, deren Jugend vom Übergang eines totalitären Regimes zur Demokratie geprägt war. 1993 kam er nach Österreich. 2013-2016 • Studium und 2016-2017 Diplomjahr an der Prager Fotoschule Österreichs. Er lebt und arbeitet in Wien. In seiner künstlerischen Arbeit beschäftigt er sich mit dem Phänomen der Wahrnehmung und „Wahrgebung“ sowie mit dem Thema der Interaktionen zwischen Menschen und seiner Umwelt.




Ausstellungen

• negativ: :positiv - Einzelausstellung - Kaasgraben, Wien 2021
• Pro Nobis - Einzelausstellung - KKH, Wien 2020
• Sichtweisen - Einzelausstellung - Generali, Wien 2020
• Licht & Schatten - Gruppenausstellung, Sandpeck, Wien 2019
• dafür & dagegen – Einzelausstellung, Quo vadis, Wien 2018
• Diplomausstellung zur Eröffnungsfeier der Prager Fotoschule Österreichs, Tabakfabrik, Linz 2017
• Gruppenausstellung schatten.muster – 20 Jahre ecoart, Palais Niederösterreich, Wien 2017
• Publikationen auf Portalen www.iphoneographycentral.com und www.theappwhisperer.com 2016
• „Bäume auf dem Weg nach Santiago de Compostela“, Quo Vadis, Wien 2015
• „Kahles Herz“, Landessieger beim Tetenal European – Kat. Landschaft B/W Classics Award 2015
• „Marathon“, Ausgestellt im Rahmen des Fotowettbewerbs „Stadttraum-Traumstadt“ der Hoepfner Stiftung, Karlsruhe 2014